Sonntag, 1. Juli 2012

Puppiger Schlafsack

Schnell mal dazwischen geschoben habe ich einen Schlafsack für Luisas Puppe. Die wurde immer in einen alten Schlafsack von Luisa gepackt, ist darin verschwunden wie eine einzelne Kartoffel in einem großen Kartoffelsack... Jetzt hat sie endlich einen passenden! Luisa hat sich so gefreut, das freut natürlich das Mutterherz besonders! :-) 
Ich habe kein Volumenvlies genommen, sondern für das Futter habe ich ein altes Moltontuch zerschnippelt (noch aus Babytagen), jetzt hat der Schlafsack eine gewisse Griffigkeit und ist innen schön weich.


Schnitt nach einem Tutorial von Susanne/Hamburger Liebe


Liebe Grüße
Sina


Kommentare:

  1. Der ist ja herzig geworden :-))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  2. Oh, der ist ja klasse. Hab die Anleitung noch gar nicht gesehen.
    Muß ich auch noch machen für unseren Camping Urlaub. Super Idee. danke!
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  3. wow Sina, der ist ja super süß. Dann ist die Puppe von Luisa ja nachts auch top versorgt.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  4. Der ist ja richtig süß geworden :)
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Voll knuffig :o)))
    >>> mein Freundin möchte gerne einen in groß...
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  6. Ooooh, wie gut, dass ich über Deinen tollen Post stolpere...
    Ein Puppenschlafsack habe ich schon lage in Planung, war nur immer zu faul mir nen Schnitt zurecht zu tüddeln.... Danke für den Link :-)
    Und Dein Schlafsack ist suuuupersüß geworden, da hat sich Deine Tochter bestimmt mächtig gefreut...
    LG,
    Nicola

    AntwortenLöschen